Aktuelles

  
Aktuelle Förderungen

  

Publikation der Beiträge des Kolloquiums "Unbewältigt? Ästhetische Moderne und Nationalsozialismus. Kunst, Kunsthandel, Ausstellungspraxis"

eine Kooperation der Neuen Nationalgalerie Berlin und der Forschungsstelle "Entartete Kunst" an der Freien Universität Berlin

    > der Festvortrag kann bereits hier nachgelesen werden

    > Die Publikation ist für 2020 geplant.

  

Das Werkverzeichnis der Zeichnungen von Max Beckmann durch Stephan von Wiese und Hedda Finke wird mit Rat und Tat begleitet.

    > Link zur Projektwebsite
  

Frau Dr. Anita Beloubek-Hammer arbeitet an einer Biographie über Prof. Willy Kurth (1881–1963).

  


  

Archiv

Podiumsgespräch "Kunstmagazin am Puls der Zeit. Ein Abend zur Digitalisierung der frühen WELTKUNST von 1927 bis 1944" mit anschließendem Empfang in der Berlinischen Galerie am Donnerstag, den 24. Oktober 2019 um 19 Uhr.

    > Link zur Einladung

  

Unbewältigt?
Ästhetische Moderne und Nationalsozialismus.
Kunst, Kunsthandel, Ausstellungspraxis

Kolloquium im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin und im Brücke Museum Berlin

eine Kooperation der Neuen Nationalgalerie Berlin und der Forschungsstelle "Entartete Kunst" an der Freien Universität Berlin
vom 16.–18. Mai 2019

    > Link zum Programm

    > Link zum Zeitungsbericht im Tagesspiegel, 21.05.2019 und im Informationsdienst Kunst, 29.05.2019.

    > die Vorträge wurden durch die Gerda Henkel Stiftung gefilmt und sind in Kürze auf dem L.I.S.A. Wissenschaftsportal abrufbar
 

Kolloquium zum Werkverzeichnis der Zeichnungen Max Beckmanns 

im Studiensaal des Kupferstichkabinetts der Staatlichen Museen zu Berlin am 17. November 2018

    > Link zum Programm
      

Fachforum Kunsthandel der Moderne in Berlin. Quellen, Forschung, Perspektiven

in der Berlinischen Galerie am 23. November 2018

    > Konzept

    > Link zum Programm
 

Ausstellung und Publikation „Haus Molchow & Haus Kosmack. Baugeschichten am Molchowsee in der Mark Brandenburg“ von Teppo Jokinen im Museum Neuruppin.

    > Link zur Publikation
  
Die schwarzen Jahre - Geschichten einer Sammlung 1933-1945

Nationalgalerie Berlin (Hamburger Bahnhof, Berlin), bis 31. Juli 2016

    > Link zur Vortragsreihe
  
Die einzelnen Beiträge des Symposiums "Auf den Spuren der verlorenen Moderne" - 10 Jahre Forschungsstelle "Entartete Kunst" vom 5. und 6. September 2013 wurden nacheinander ab dem 18. September 2013 wöchentlich auf dem Wissenschaftsportal L.I.S.A. der Gerda Henkel Stiftung online bereitgestellt. 

> Link zum Portal L.I.S.A.